CHROMA-CHEM® UCD SF Farbstoffe für reaktive Industrieglasuren

ALLE INDUSTRIEPRODUKTE

UCD® SF-lösungsmittelfreie Farbstoffe bieten ein breites Farbspektrum in einem farblosen, ungesättigten Polyesterharz mit niedrigem Molekulargewicht, das keine Lösungsmittel oder reaktiven Monomere enthält.

Diese Produkte werden bei maximaler Pigmentbeladung formuliert, um die Auswirkungen des Polyesterträgers auf den Glasursfilm zu minimieren, während ein rieselfähiges Farbstoffesystem beibehalten wird.

Diese Farbstoffe wurden für vernetzbare Glasuren entwickelt. Die Ungesättigtheit ermöglicht die Vernetzung durch Doppelbindungen in peroxidisch gehärteten Polyestern oder MMA-Glasuren. Die Säureendgruppen stellen eine reaktive Gruppe bereit, um das Polyesterharz in amingehärteten Epoxidsystemen zu vernetzen. Zusätzlich stellen die sekundären Hydroxylgruppen ein Mittel bereit, um das Harz mit Polyisocyanaten zu vernetzen. Bei der Vernetzung oder kovalenten Reaktion, wie in Gelglasuren, wird das UCD® SF-Vehikel als Teil des endgültigen Glasursfilms vollständig umgewandelt.

Obwohl die UCD® SF-Farbstoffe hauptsächlich in härtenden Formulierungen verwendet werden, ist das Vehikel auch mit einer Vielzahl von nicht vernetzenden Harzen kompatibel, einschließlich Vinyl-, Alkyd-, Nitrocellulose-, Acetat- und Acryllacken.

Die plastifizierende Wirkung des SF-Harzes tritt bei Anteilen über 15 % der gesamten Vehikelfeststoffe auf. Daher ist eine sorgfältige Bewertung des möglichen Einflusses der SF-Harzeigenschaften auf die Filmintegrität von entscheidender Bedeutung, wenn eine vollständige Pigmentierung mit SF-Farbstoffen in Betracht gezogen wird.

Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr zu erfahren.

Regionen

Amerika

Produktchemie

100 % Feststoffe

Anwendungen

Betonschutz und Böden, Feste Oberfläche, Gelglasuren, Industrielle Instandhaltungsbeschichtungen, Polyester